Ausbildungsbörse Brilon Olsberg 2019
26. Februar 2019, Schützenhalle Brilon

Informationen für Eltern

In Brilon und Olsberg kann man keine Karriere machen? Falsch! 

Besuchen Sie zusammen mit Ihrer Tochter oder Ihrem Sohn die Ausbildungsbörse Brilon Olsberg 2019 und lernen Sie über 100 Unternehmen aus der Region kennen. Von 13:15 bis 18:00 Uhr ist die Messe für alle Interessierten geöffnet.

Was wird genau geboten? Was spricht für eine Ausbildung in Brilon oder Olsberg? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen.

Sie suchen noch einen Ausbildungsplatz für 2019?

Am werden auch offene Ausbildungsplätze für 2019 angeboten

Praktikumsplatz gesucht?

Egal ob für die Schule oder zum Studium - in unserer Praktikumsplatzübersicht werden Sie fündig. 

Zeitlicher Ablauf

Die Firmen präsentieren sich den Schülern wie auf einer Messe.
Folgende Schulen besuchen die Ausbildungsbörse Brilon Olsberg 2019:

Uhrzeit Veranstaltungspunkt

ca. 09:15 - 11:00 Uhr

9. Klassen Sekundarschule Brilon, 9. Klassen Sekundarschule Olsberg und Teilstandort Bestwig, 9. Klassen Marienschule Brilon, Schüler Berufskolleg Brilon

ca. 11:05 – 12:50 Uhr

8. und 9. Klasse Gymnasium Petrinum Brilon, 9. Klassen Uplandschule Willingen, Schüler Berufskolleg Brilon und Schüler Berufskolleg Olsberg

ca. 12:50 – 13:15 Uhr

Mittagspause

ca. 13:15 – 15:00 Uhr

10. Klassen aller Schulen, die noch für 2018 einen Ausbildungsplatz suchen

ab 13:30 – 18:00 Uhr

Offen für alle Besucher - Unterstützen Sie Ihr Kind und nutzen Sie die Gelegenheit, mit den zahlreichen Ausstellern ins Gespräch zu kommen.  

Ausbildungsbörse 2019

Wann:     26. Februar 2019
              09.15 - 18.00 Uhr

Wo:        Schützenhalle Brilon
              Altenbürener Str. 19

Eintritt frei!

Parken

Auf Grund des zu erwarteten großen Andrangs weisen wir auf die zahlreichen Parkmöglichkeiten hin. Bitte nutzen Sie die kostenfreien Parkplätze rund um das Gelände. Entlang der Straße "Zur Jakobuslinde" und am Schulzentrum (Berufskolleg und Gymnasium Petrinum, sowie am Sportplatzgelände. Die Schützenhalle ist jeweils in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Bitte nutzen Sie nicht die Parkplätze des angrenzenden Supermarktes und Discounters, diese sind für deren Kunden vorbehalten.

Ausbildung oder Studium?

Kennen Sie eine Studie, nach der wir zukünftig 50 % Akademiker auf dem deutschen Arbeitsmarkt benötigen? Wir nicht. Aber warum streben dann mittlerweile über 50 % eines Jahrganges einen akademischen Abschluss an? „Weil man später mehr verdient“, heißt es oft. Doch stimmt das? Ein anderes Argument ist: „Weil man seltener arbeitslos ist. “Wie sieht es hier z.B. im Vergleich zu Meistern und Technikern aus?

Wir haben für Sie einige Statistiken zusammengefasst, die auf Daten der Statistischen Ämter beruhen und von der IHK Arnsberg oder anderen seriösen Instituten veröffentlicht wurden.

Vergleich Bruttoverdienste
Qualifikationsspezifische Arbeitslosenquote 
Akademikerquote
Regionale Einkommensverteilung
Vergleich Bruttoverdienste
Statistik Bruttomonatsverdienste

Wie man sieht, gibt es durchaus Berufsbilder, in denen man als Nicht-Akademiker gutes Geld verdient und sogar mehr als einige Akademiker. Maschinenbautechniker, Industriemeister oder Techniker des Elektrofaches sind Berufsbilder, in denen schon heute in unserer Region ein Mangel besteht.

Qualifikationsspezifische Arbeitslosenquote 
Bild

Die Arbeitslosenquote ist allgemein in den letzten Jahr deutlich zurückgegangen. Nicht wirklich überraschend haben Akademiker eine sehr geringe Arbeitslosenquote. Aber man sieht schon heute eine Trendwende im Vergleich zu Meistern und Technikern: Da immer mehr junge Menschen studieren wollen, entsteht bei Akademikern nach und nach ein Überangebot, während Techniker und Meister immer stärker gesucht werden. Auch und vor allem in unserer Region!

Akademikerquote
Akademikerquote und ökonomischer Erfolg im europäischen Vergleich

Dass eine hohe Akademikerquote nicht automatisch eine bessere Wirtschaftskraft zur Folge hat, zeigt der Vergleich mit unseren Nachbarländern. Der Wirtschaftliche Erfolg Deutschlands beruht zum Großteil auf dem dualen Ausbildungssystem. Eine Chance für alle Jugendlichen in unserer Region.

Regionale Einkommensverteilung
Verfügbares Einkommen

Oft wird behauptet, dass man in unserer Region weniger verdient als in anderen Regionen. Dies mag sogar so sein. Doch wir alle wissen doch, dass unsere Lebenshaltungskosten (Miete, Einkaufen etc.) ebenfalls deutlich geringer sind als in vielen anderen Regionen. Deutlich wird dies, wenn man das zur Verfügung stehende Einkommen vergleicht.

Wie man sieht, gehört der HSK zu den Regionen, in denen das zur Verfügung stehende Einkommen deutlich über dem Durchschnitt liegt.

In Großstädten wird oftmals das Freizeitangebot hervorgehoben, was sicherlich in der Maße, Vielfalt und Spitzenqualität auch dem Angebot im ländlichen Raum überlegen ist. Unabhängig wie oft man tatsächlich ein Konzert, eine Oper oder andere Angebote in Anspruch nimmt, man muss sie sich auch leisten können. Ein immer größerer Kostenpunkt sind die Mieten und gerade hier kann unsere Region punkten!

Sie suchen noch einen Ausbildungsplatz für 2019?

Unter finden Sie eine Liste freier Ausbildungsplätze, sowie Informationen zum Azubi-Speed-Dating. Sollte Ihr Kind darüber nachdenken, eine andere Ausbildung zu beginnen oder ein Studium abzubrechen, auch dann lohnt sich ein Besuch auf der Ausbildungsbörse Brilon Olsberg 2019. Nur hier kommen Sie sofort mit den Entscheidern aus über 100 Unternehmen in Kontakt.

Praktikumsplatz gesucht?

Egal ob es um ein Schulpraktikum geht, oder um ein Praktikum für ein Studium, in unserer werden Sie fündig. 

So unterstützen Sie Ihr Kind

  • Recherche Ausbildungsmöglichkeiten
  • Teilnahme
     am Eltern-Infoabend
  • Gesprächsvorbereitung
  • Gemeinsame Teilnahme an der Ausbildungsbörse
  • Beratung  + Bewerbungscheck 
  • Unterstützung Bewerbungsphase
Phase Details

Recherche Ausbildungsmöglichkeiten

Nutzen Sie den Ausbildungskompass und informieren Sie sich über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten vor Ort.

Teilnahme am Eltern-Infoabend

Termine in den Schulen werden noch bekanntgegeben.

Gesprächsvorbereitung

Einfach die "Checkliste für Schüler" downloaden und top vorbereitet zur Ausbildungsbörse erscheinen.

Gemeinsame Teilnahme an der Ausbildungsbörse

Nutzen Sie die Nachmittagsstunden und lassen Sie sich gemeinsam mit Ihrem Kind bei den zahlreichen Ausstellern beraten. Top-Entscheider aus der Region freuen sich auf Ihren Besuch.

Beratung + Bewerbungscheck

Nutzen Sie auch die Angebote im Rahmenprogramm wie den Bewerbungsmappen-Check der Agentur für Arbeit.

Ansprechpartner

Brilon
Oliver Dülme
BWT
Olsberg
Karina Wallmeier
Stadt Olsberg

Nützliche Downloads für Eltern

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzinformationen